Zum eher offen gehaltenen Thema gab's eine würdige Stellvertretung, ein paar gute Tropfen und für den Veranstalter eine kleine Enttäuschung! Aber der Reihen nach...
Krankheitshalber wurde Kuno durch Anja ersetzt und ihr Wein, der Cigalus mit wuchtigem Bouquet, holte sogleich die meisten Punkte in der Runde. Zu Confit de Canard aus dem französischen Périgord und reichlich Käse wurden die vier Weine verkostet. Der 03er Bordeaux von André hat sich gut gehalten, hingegen der 17er Pédesclaux, welcher derzeit im Coop angeboten wird, unbedingt noch ein paar Jahre in den Keller zu verbannen wäre.  
Back to Top